logo Protokolllive mitschriftcourt reporterSchriftdolmetschen

Neues

Studieren mit Schriftdolmetschern

Hallo Studenten,

unsere Schriftdolmetscherinnen begleiten seit Jahren #hörgeschädigte Studenten an Hochschulen und Universitäten in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig Holstein.

Sie schreiben für euch, als hörgeschädigte Studenten, im Rahmen der Kommunikationshilfe während eures Studiums die Seminare mit.

Das Geschriebene kann dann direkt am Laptop von euch mitgelesen werden.

Gerade bei viel Frontal-Unterricht und Fachbegriffen sind #Schriftdolmetscher eine gute Wahl, weil wir euch die Mitschriften als Datei oder in Papierform, als Lernhilfe zur Verfügung stellen.

Ein Informationsverlust wird mit Hilfe unserer Schriftdolmetscher während der Seminare weitestgehend ausgeschlossen. Damit dieser Informationsverlust nahezu ausgeschlossen werden kann, müssen wir Schriftdolmetscherinnen uns gut vorbereiten.

Eure Mithilfe ist dazu nötig. Unterlagen, die euch zur Vorbereitung auf die nächste Vorlesung zur Verfügung gestellt werden, sind für uns Schriftdolmetscherinnen ebenso wichtig wie für euch. Wir definieren Fremdwörter oder Fachbegriffe in unserer speziellen Transkriptions-Software, damit wir fehlerfrei schreiben können und ihr dem Seminar störungsfrei folgen könnt.

Unsere Arbeit ist, im Rahmen der #Kommunikationshilfe, nach der Bewilligung durch die zuständigen Träger, für euch kostenfrei, da die Bezahlung der Schriftdolmetscher durch die Träger übernommen wird.

Für Fragen und Anregungen stehen wir euch jederzeit gern zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten findet ihr HIER.

 

Broschüre "Studium und Behinderung"

http://www.behinderung-und-studium.de

Semestertermine Universität Hamburg

Semestertermine HAW Hamburg

Semestertermine Universität Rostock

 

mitSCHRIFT Sandra Kanschat Computerstenografin und Simultanschriftdolmetscherin

 

Computerstenografin und Simultanschriftdolmetscherin Sandra Kanschat übersetzt das gesprochene Wort mit Hilfe einer Stenografie-Tastatur und einer Transkriptions-Software in geschriebene Sprache.

Das Geschriebene kann dann am Laptop oder von mehreren Personen an einer Leinwand mitgelesen werden.

Weitere Leistungen von  Sandra Kanschat und ihrem Team von mitSCHRIFT:

  • Schriftdolmetschen
  • Kommunikationshilfe für Hörgeschädigte
  • Verhandlungsstenografie und -protokollierung
  • Live-Mitschrift von Versammlungen, Gerichtsverfahren oder anderen Veranstaltungen (sofort mitlesbar)
  • Kommerzieller Protokollierungsservice für Unternehmen, Parteien und öffentliche Institutionen
  • Konferenzberichterstattung
  • Protokollierung von Erörterungsterminen oder anderen Veranstaltungen als Protokollführer
  • Protokollierung von Gerichtsverfahren als Protokollführer
  • Anfertigung von Zeugenstatements
  • Verschriftlichung von Video- und Audioaufnahmen
  • Transkription nach Kuckartz, Dresing, Rädiker und Stefer

 

Die Schriftdolmetscherinnen von mitSCHRIFT haben unter anderem folgende Veranstaltungen mitgeschrieben:

Live-Mitschrift:

  • Einführungsseminar für gehörlose und schwerhörige Abiturienten an der Universität Hamburg, veranstaltet von der Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen e.V. (BHSA e.V.) sowie der Servicestelle STUGHS
  • Ringvorlesung für die ZeDiS in Hamburg
  • Mitgliederversammlungen Bund der Schwerhörigen e.V. Hamburg
  • UN-Konvention "alle inklusive" im Auftrag des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V.
  • Deutsche Telekom


  • Sportreferentenkonferenz der Bundesländer im Innenministerium M-V
  • internationale Aktiengesellschaften
  • Universitätskliniken
  • BerufsBildungsTage Puttbus veranstaltet von its gGmbH
  • Mitgliederversammlung  Paritätischen Wohlfahrtsverband

Kommunikationshilfe:

  • Kommunikationshilfe: für hörgeschädigte Studenten Uni-Hamburg/ HAW Hamburg/ Uni-Berlin/ FH Berlin
  • Kommunikationshilfe: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

 

 

 

mitSCHRIFT ist umgezogen

Wir sind umgezogen.

Monatelanges Planen, Packen, wieder Auspacken, Einrichten, Anmelden, Ummelden und Beantragen hat ein Ende.

Seit dem 1. Juni sind wir in unseren neuen Räumen zu finden.

Was hat sich geändert?

Gleiche Stadt, gleicher Stadtteil, gleiche Postleitzahl, gleiche Straße, neue Hausnummer.

mitSCHRIFT Sandra Kanschat ist umgezogen

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen, Ihren Kollegen und Mitarbeitern.

Sandra Kanschat

und das mitSCHRIFT-Team

 

 

 

 

Studieren mit Schriftdolmetschern oder DGS-Dolmetschern

Das Sommer-Semester neigt sich dem Ende zu und die Suche künftiger StudentInnen nach Kommunikationshilfen für das Wintersemester, das im September oder Oktober beginnt, geht los. Da gibt es mindestens zwei Möglichkeiten: DGS-Dolmetscher oder Schriftdolmetscher. Die StudentInnen sollten, je nach Sprachkompetenz und Vorliebe, die Auswahl haben.

SchriftdolmetscherInnen (Computerstenografie) schreiben für euch, als hörgeschädigte Studenten, die Seminare mit. Das Geschriebene kann dann direkt am Laptop von euch mitgelesen werden.

Gerade bei viel Frontal-Unterricht und vielen Fachbegriffen sind Schriftdolmetscher eine gute Wahl, weil sie euch die Mitschriften als Datei oder in Papierform, als Lernhilfe, zur Verfügung stellen. Somit wird ein Informationsverlust während der Seminare weitestgehend ausgeschlossen.

Damit dieser Informationsverlust nahezu ausgeschlossen werden kann, müssen die SchriftdolmetscheriInnen sich gut vorbereiten. Dazu ist eure Mithilfe nötig. Unterlagen, die euch zur Vorbereitung auf die nächste Vorlesung zur Verfügung gestellt werden, sind für SchriftdolmetscherInnen ebenso wichtig wie für euch.
Sie definieren Fremdwörter oder Fachbegriffe in ihrer speziellen Transkriptions-Software, damit sie fehlerfrei schreiben können und ihr dem Seminar störungsfrei folgen könnt.

Die Arbeit der Schriftdoletscherinnen ist, im Rahmen der Kommunikationshilfe, nach der Bewilligung durch die zuständigen Träger für euch kostenfrei. Die Bezahlung der Schriftdolmetscher wird durch die Träger übernommen.

Zur Beantragung einer Kommunikationshilfe solltet ihr euch an euer zuständiges "Sozialamt" wenden. Gerne helfen wir euch bei der Beantragung, geben euch Tipps oder beantworten eure Fragen.

HIER findet ihr alle Möglichkeiten euch an uns zu wenden.

In unserem Netzwerk finden wir nicht nur die passende Schriftdolmetscherin für euch, sondern vielleicht auch einen DGS-Dolmetscher.

 

Das mitSCHRIFT-Team

 

Hier ein paar Infos:

Broschüre "Studieren in Hamburg"

Semestertermine Universität Hamburg

Semestertermine HAW Hamburg

Semestertermine Universität Rostock

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 4
dmoz RSS PageRank Verifizierung www.mitschrift.biz MLM pt24 dk
eXTReMe Tracker